Das Henry-Dunant-Museum als Zeitreisen-Anbieter

Das Dunant-Museum lädt in der Dauerausstellung neu auf eine Reise durch Raum und Zeit. Mit der «Time Machine» des Schweizerischen Roten Kreuzes lassen sich acht Zeitreisen in verschiedene Jahre zwischen 1859 und 2066 unternehmen. Die Besucher/innen beamen sich selber mittels eines Steuerknüppels in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Roten Kreuzes. Begleitet werden die Reisenden von Henry Dunant himself. Als Comic-Figur führt der Initiator des IKRK in Deutsch, Französisch, Englisch oder Italienisch durch kurze Collagefilme und vermittelt leichtfüssig die Geschichte des Roten Kreuzes gestern, heute und morgen – eine attraktive Installation für Gross und Klein!

 



Datenschutzerklärung