Sonntag, 10.11.2019, 11 Uhr – Vernissage Kabinettausstellung „Der Preis für den Frieden“

Begrüssung Norbert Näf, Präsident Henry-Dunant-Museum Gastredner Prof. Dr. Jürg Kesselring, IKRK: «Die humanitäre Pyramide des Roten Kreuzes – ein Zivilisationsprojekt für den Frieden» Zur Ausstellung spricht Dr. Andreas Ennulat, Vizepräsident Henry-Dunant-Museum Moderation Kaba Rössler und Nadine Schneider, Museumsleitung Der Anlass wird musikalisch begleitet von den...

Mehr

Sonntag, 8.12.2019, 11 Uhr – In Aktion: Roman Signer spricht über Alfred Nobel

Weitere Infos folgen…

Mehr

Kabinettausstellung „Der Preis für den Frieden“ ab 10.11.2019

Der Preis für den Frieden. Alfred Nobels Auszeichnung – von Henry Dunant bis Abiy Ahmed Ali 10. November 2019 – 23. Dezember 2020 Alfred Nobel und Henry Dunant, der Stifter des Friedensnobelpreises und sein erster Preisträger – die neue Kabinettausstellung des Henry-Dunant-Museum porträtiert die beiden unterschiedlichen Persönlichkeiten und zeigt anhand von 33 ausgewählten...

Mehr

Dauerausstellung «Henry Dunant – Leben, Werk und Wirken»

Das Museum ist der Persönlichkeit und dem Lebenswerk Henry Dunants (1828 – 1910) gewidmet. Die Dauerausstellung zeigt sein Leben, seinen Weg und seine Zeit in Heiden auf.

Mehr

«Friedensglocke von Nagasaki»

Installation Friedensglocke und Gang-Ausstellung zum Atombombenabwurf von Nagasaki Die Ausstellung mit der Geschichte der Friedensglocke aus Japan steht im Zusammenhang mit dem Abwurf der Atombombe auf Nagasaki am 9. August 1945. Die Folgen der gewaltigen Explosion werden eindrücklich dargestellt und regen zum Nachdenken an. Die Glocke aus Japan ist zum Friedenssymbol geworden. Ihr wurde mit dem...

Mehr