FRÜHERE AUSSTELLUNGEN UND EVENTS

Die Friedensglocke von Nagasaki

Hans Amann der Dunant Experte des Henry-Dunant-Museum Heiden verfasste eine Geschichte der Friedens- glocke aus Nagasaki. Dieses Buch online...

Mehr

Sondermünze zum 100. Todestag

Die Silbermünze Henry Dunant ist eine bleibende Erinnerung an 150 Jahre Einsätze für Menschen in Not.Die Münze zeigt Dunant als dynamischen jungen Mann. Die gekrümmten Linien im Hintergrund deuten den Globus an und verweisen auf die weltweite Rotkreuz-Bewegung. Die Spirale symbolisiert die kontinuierliche Entwicklung des Roten Kreuzes und gleichzeitig das turbulente Leben Dunant wie...

Mehr

Sondermarke zum 100. Todestag

Anlässlich des 100. Todestages von Henry Dunant und Gustave Moynier würdigt die Schweizerische Post das Lebenswerk der beiden Gründer des Roten Kreuzes mit einer Sondermarke. Gestaltet hat sie der Grafiker und Illustrator Martin Eberhard aus Zurzach. Henry Dunant auf einer Schweizer Briefmarke. Die Post ehrt zwei prägende Figuren und Rivalen innerhalb des Roten Kreuzes: Henry Dunant,...

Mehr

2010 Sonderausstellung “Kinderzüge in die Schweiz”

Nach dem Buch von Dr. Bernd Haunfelder. Die Hilfe des Schweizerischen Roten Kreuzes 1945-1956 für notleidende Kinder Die Ausstellung zeigte Bilder von den Kinderzügen in die Schweiz. Von 1946 bis 1956 wurden über 181’000 deutsche, österreichische und französische Kinder sowie Kinder aus weiteren europäischen von Krieg verwüsteten Ländern für einen Aufenthalt von drei Monaten in die...

Mehr

2010 Sonderausstellung “Von Solferino nach Guantanamo”

Im Feld von Solferino bis Guantanamo. Die Ausstellung vom April bis November 2010 zeigte im Henry-Dunant-Museum die vom ICRC-Museum in Genf zusammengestellte  Bilddokumentation der  Einsätze in den Kriegs- und Katastrophengebiete der letzten 140 Jahre. Im Museum wurde der Besucher unmittelbar in eine Welt geführt, wo Not und Elend, Schicksalergebenheit und unbezähmbare Hoffnung sich...

Mehr

Tische für private Friedensgespräche

Mit einem interaktiven Kunstprojekt im öffentlichen Raum wurde ein starkes Symbol für den Rotkreuzgründer und dessen Werk vom Konzept-Künstler H.R. Fricker geschaffen. Am Freitag 23. April 2009 wurde der «Tisch für private Friedensgespräche» auf dem Dunant-Platz eingeweiht.Die Tische für private Friedensgespräche haben die Form eines Kreuzes. Weisse Sitzbänke ergänzen die Skulptur...

Mehr