«Museum der Zukünfte»

«Museum der Zukünfte»

Nationaler Zukunftstag im Henry-Dunant-Museum Heiden

Im Rahmen des Nationalen Zukunftstages am 9. November 2017 erhielten Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 13 Jahren Einblick in die verschiedenen Berufe, die in einem Museum vorzufinden sind.

Thematisiert wurde auch die Entwicklung von Berufen zu Zeiten Henry Dunants bis heute. Gibt es heute noch Berufe typisch Frau oder typisch Mann?

In einem letzten Teil erhielten alle die Möglichkeit, selber als MuseumskuratorIn tätig zu werden. Thema der Ausstellung lautete: „Wie sehe ich die Zukunft?“.  Das Ergebnis wird ab anfangs Dezember in der Vitrine „Museum der Zukünfte“ im Museum und auf unserer Webseite zu besichtigen sein.

Appenzeller Zeitung vom 10. November 2017

 

Berufe zu Dunants Zeiten

Einblick in Bibliothek und Archiv

Welche Berufe übten Frauen im 19. Jahrhundert aus?

«

Museumsobjekte – Verwundetentransport

Das Projekt wurde unterstützt vom Amt für Soziales, Abteilung Chancengleichheit, Kanton Appenzell Ausserrhoden

Kanton Appenzell Ausserrhoden Startseite