Mo, 7. Mai 2018, 19.30 Uhr – Das Kinderspital in Magaria

Mo, 7. Mai 2018, 19.30 Uhr – Das Kinderspital in Magaria

Gespräch mit dem Grafiker und Comiczeichner Sandro Hagen und Dr. theol. Andreas Ennulat

Im November 2017 reiste der Schweizer Grafiker und Comiczeichner Sandro Hagen im Auftrag von Médecins Sans Frontières in den Niger. Den Alltag im Kinderspital in Magaria hielt er zeichnerisch fest.

Das Kinderspital mit rund 600 Betten ist in verschiedene Bereiche und Zelte unterteilt. Die eingewiesenen Kinder leiden an schwerer akuter Mangelernährung, an Infektionskrankheiten wie Malaria oder Masern, sowie häufig auch an Atemwegsinfektionen oder Durchfall.

Im Gespräch mit Dr. theol. Andreas Ennulat erzählt Sandro Hagen von seinen Eindrücken und von den Herausforderungen seines Auftrages.

© Sandro Hagen, 2017. zVg von Médecins Sans Frontières, Genf.